Adumá
Saxophonquartett

Peter und der Wolf
Sergej Prokofjew
Für Kinder ab 5 Jahren
Sprecher: Björn Langhans
Dauer: 30 min

Peter wohnt mit seinem Großvater am Rande des Waldes. Seine Freunde sind die Katze, der Vogel und die Ente. Immer wieder wird Peter von dem Großvater gewarnt, sich vor dem Wolf aus dem Wald in Acht zu nehmen. Doch eines Tages lässt Peter versehentlich die Gartenpforte offen ...

Das Adumá Saxophonquartett und Puppenspieler Björn Langhans erzählen die Geschichte von Peter, der es mit dem Wolf aufnimmt, und stellen dabei  die verschiedenen Saxophone vor.



Schildkrötenballett und Elefantenwalzer – Ein tierischer Karneval
Camille Saint-Saëns
Für Kinder ab 6 Jahren
Sprecher: Thomas Schleissing-Niggemann
Dauer: 45 - 60 min

Die Tiere haben sich zu ihrer alljährlichen Karnevalsparty versammelt: die Ameisen, Biber, Maulwürfe, Mehlwürmer, Katzen, Erdferkel, Schildkröten, Esel und Hühner, Füchse, Kolibris, die Elefanten, seine Majestät der Löwe und der Schwan. Aus weit entfernten Gegenden sind sie angereist, und - obwohl zum Teil einander spinnefeind - wollen sie das Fest gemeinsam feiern.

In Anlehnung an den berühmten „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns präsentiert das Adumá Saxophonquartett eine eigene „große zoologische Phantasie“ und stellt ganz nebenbei gekonnt die Besonderheiten der verschiedenen Saxophone vor. Klassiker aus Volksmusik, Klassik, Jazz und Tango illustrieren die Persönlichkeiten der Tiere: „Der Schwan“ von Camille Saint-Saëns, „Der Hummelflug“ von Nikolai Rimsky-Korsakov und „Le petit âne blanc“ von Jacques Ibert fehlen dabei ebenso wenig wie „Tango Andaluz“ von Isaac Albéniz, „Baby Elephant Walk“ von Henri Mancini oder Walt Disneys „König der Löwen“.

Da sind sie, kaum dass die Musik beginnt: Die schweren Schritte des Elefanten, die hüpfenden Känguruhs, das Gebrüll des Löwen, das Gegacker der Hühner, das Heranstürmen der wilden Esel und die behäbigen Schildkröten beim Tanz...

opt. Workshop für Schulklassen (Grundschule)

Dauer: 2 Tage (Wochenend-Workshop) oder 5 Tage (Projektwoche)

  • Konzert und Präsentation der Instrumente durch das Quartett
  • Entwickeln einer Choreographie zur Musik mit den Schülern unter Anleitung durch einen Theaterpädagogen
  • Einstudierung der Choreographie mit musikalischer Begleitung durch das Quartett
  • Öffentliche Vorführung für die Schule, Eltern und Geschwister



Der Nussknacker
Pjotr Iliych Tschaikowski
Für Kinder ab 5 Jahren
Sprecher: Thomas Schleissing-Niggemann
Dauer: 35 - 45 min

Wieder einmal ist es Weihnachten. Klara und ihr Bruder Fritz werden vom Weihnachtsmann reich beschenkt. Das beste Geschenk ist ein großer Nussknacker aus Holz. In einem wilden Freudentanz passiert es - Fritz stößt an den Nussknacker, der fällt um und zerbricht. Untröstlich gehen die Kinder zu Bett. Mitten in der Nacht wacht Klara auf, weil sie ein Geräusch aus dem Weihnachtszimmer gehört hat. Leise, auf Zehenspitzen schleicht sie die Treppe hinunter, öffnet die Tür zu dem Zimmer – da schlägt die Turmuhr Mitternacht. Klara traut ihren Augen nicht: Ins Zimmer herein marschiert eine Armee aus Mäusen, allen voran der fette Mäusekönig. Eine unglaubliche Weihnachtsgeschichte beginnt.

Das Adumá Saxophonquartett und Sprecher Thomas Schleissing-Niggemann präsentieren in ihrem Programm eine eigene Version der Geschichte vom Nussknacker, frei nach Alexandre Dumas und mit Auszügen aus der Musik von P. I. Tschaikowski.