Adumá
Saxophonquartett

Anne Roedszus (Sopransaxophon)

Anne Roedszus begann im Jahr 2000 mit dem Saxophonunterricht an der Kunst- und Musikschule Ataraxia in Schwerin bei Ingolf Drabon. Im Juni 2005 wurde sie in die studienvorbereitende Klasse aufgenommen. 2006 wurde sie Bundespreisträgerin bei Jugend musiziert. Anne Roedszus erhielt eine pädagogische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Detlef Bensmann (klassisches Saxophon), Uwe Steinmetz (Jazzsaxophon) und Thomas Widiger (Nebenfach Klarinette). Seit 2012 studiert sie im Masterstudiengang Kammermusik bei Jan Schulte-Bunert an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

2009 nahm sie am „Saxophonfestival Seligenstadt“ teil. Dort hatte sie unter anderem bei Simon Hanrath, Stefan Weilmünster und Thomas Sälzle Unterricht. 

2010 komponierte sie in Zusammenarbeit mit Philipp Wisotzki die Musik für das Theaterstück „Venus im Pelz“.

Anne Roedszus spielte 2010 den Wettbewerb „Verfemte Musik“  in der Wertung Kammermusik (Klavier, Saxophon). Sie spielte Konzertreihen mit der Norddeutschen Philharmonie, unter anderem „Cabaret“ und „Bolero“. Mit dem Saxophon-Gitarren-Duo „Capua“ ist sie Stipendiatin des Vereins Yehudi Menuhin. Außerdem komponiert sie für die Besetzung Saxophon und Klavier. Anne Roedszus unterrichtet Saxophon und Klarinette an der Kunst und Musikschule „Ataraxia“ in Schwerin, seit Anfang 2013 ist sie zudem als Lehrkraft an der Hochschule für Musik und Theater Rostock tätig.